Die Lösung

Sodexo hat sich für TIE Kinetix entschieden, weil die E-Invoicing-Lösung von TIE Kinetix mit seiner neuesten Software-Plattform für EDI-Integration kombiniert werden kann. Damit verfügt Sodexo über eine kombinierte Lösung zur Rationalisierung von Rechnungen an und von SAP, unabhängig davon, ob sie auf Bestellungen basieren oder nicht. Ein weiteres Argument ist die Benutzerfreundlichkeit der Lösung dank ihrer webbasierten Benutzeroberfläche.

Martijn van der Woerd, CFO, Sodexo
"With TIE Kinetix we have found a solution which our teams can use very easily, keeping the number of operational activities to a minimum."
Martijn van der Woerdt CFO, Sodexo

Vor der Implementierung der Lösungsplattform von TIE Kinetix wurden die Rechnungen vor Ort bearbeitet. Jede Rechnung wurde kopiert, zusammengestellt und zweimal im Monat wurden alle gesammelten Rechnungen an die Zentrale von Sodexo geschickt. Diese Rechnungen wurden dann auf wichtige Aspekte wie die Rechnungsnummer und die Mehrwertsteuerinformationen überprüft. Wenn die Rechnung nicht zu 100 % übereinstimmte, musste sie manuell korrigiert werden - ein zeitaufwändiger Prozess.

Mit TIE Kinetix werden nun alle Rechnungen, die nicht auftragsbezogen sind, direkt an die Zentrale gesendet. Unsere EDI-Integrationsplattform nutzt die PDF- oder XML-Konvertierung, um die vorläufige Buchung an SAP zu senden, ohne dass dies auf dem Frontend sichtbar ist. Die manuelle Verarbeitung von Papierrechnungen gehört nun der Vergangenheit an und ist zu 100% digital und automatisiert. Die Lösung verfügt außerdem über Auto-Coding und einen SAP-Connector, der potenzielle Engpässe aufdeckt, so dass SAP ordnungsgemäß verwaltet werden kann und Rechnungen effizient und pünktlich verarbeitet werden, was wiederum eine enorme Zeitersparnis bedeutet.