20. April 2021 - Breukelen, die Niederlande um 8 Uhr MESZ

Ein neues Lieferantenportal wird die Procure-to-Pay-Automatisierung mit allen Lieferanten erleichtern

TIE Kinetix gab heute bekannt, dass sie das niederländische Ministerium für Inneres und Königreichs-Beziehungen unterstützen werden (BZK) alle niederländischen Ministerien und ihre Lieferanten mit einem Lieferantenportal der nächsten Stufe für E-Procurement auszustatten. In Zusammenarbeit mit NLeyes, einem strategischen Partner im Bereich E-Procurement und E-Delivery, wird TIE Kinetix ein benutzerfreundliches Lieferantenportal implementieren, das die Procure-to-Pay-Automatisierung mit allen Lieferanten erleichtern kann. Das neue Portal basiert auf der FLOW-Partner-Automation-Plattform von TIE Kinetix und wird das nicht mehr zeitgemäße DigiInkoop-Portal ersetzen, das derzeit von allen niederländischen Ministerien und 15.000 Lieferanten genutzt wird.

„Wir freuen uns, das BZK-Ministerium dabei zu unterstützen, allen niederländischen Ministerien zu helfen, in den kommenden Jahren eine 100-prozentige Digitalisierung der Lieferkette zu erreichen“, sagt Jan Sundelin, CEO von TIE Kinetix. „Wir stellen fest, dass immer mehr Regierungsorganisationen den gesamten Procure-to-Pay-Prozess automatisieren wollen, dies aber oft die Möglichkeiten ihrer aktuellen Lösung übersteigt. Wir sind stolz darauf, sagen zu können, dass das Ministerium mit FLOW nicht mehr auf dieses Problem stoßen wird.“

Die FLOW-Plattform wird kontinuierlich optimiert, um die sich ständig weiterentwickelnden Anforderungen der TIE Kinetix-Kunden zu erfüllen. Darüber hinaus ist sie durch ihre Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit perfekt für Procure-to-Pay-Automatisierungsprojekte jeder Größe geeignet. Diese Funktionen werden direkt dazu beitragen, die Akzeptanz von E-Procurement bei den Lieferanten des BZK-Ministeriums zu erhöhen, so dass die Zahl von 15.000 Lieferantenanschlüssen überschritten werden kann. Dies wird es letztendlich allen niederländischen Ministerien ermöglichen, die enormen Vorteile der Digitalisierung voll auszuschöpfen, von der Prozessautomatisierung und den reduzierten Kosten bis hin zu kürzeren Zahlungszyklen und einem reduzierten ökologischen Fußabdruck.

„Unser Ziel ist es, allen niederländischen Ministerien und ihren Lieferanten ein zugängliches und einfach zu bedienendes Lieferantenportal für E-Procurement zur Verfügung zu stellen“, sagt Erwin Wulterkens, Senior Managing Partner, NLeyes. „Alle Behörden können von einer End-to-End-Lösung, die ihre Procure-to-Pay-Automatisierungsbemühungen auf die nächste Stufe hebt, stark profitieren.“

Mit nachgewiesenem Erfolg in unzähligen E-Invoicing-Implementierungsprojekten mit lokalen und internationalen Behörden hat sich TIE Kinetix einen Namen im Business-to-Government-Bereich (B2G) gemacht. Während Behörden weiterhin nach neuen Möglichkeiten der Digitalisierung suchen, ist die FLOW Partner Automation Plattform von TIE Kinetix wegweisend. Darüber hinaus wird das Projekt mit dem BZK-Ministerium das Unternehmen in die Lage versetzen, die elektronische Rechnungsstellung für Lieferanten weiter zu fördern, indem es ihnen die Implementierung einer eigenen Lösung nach der Anbindung an das E-Procurement-Portal erleichtert.

Lesen Sie hier mehr über die Business-to-Government-Lösungen von TIE Kinetix.

Über NLeyes 
Wir von NLeyes haben uns auf exzellente digitale Dienstleistungen im und für den öffentlichen Sektor spezialisiert und ermöglichen es Behörden, sowohl Bürgern als auch Unternehmen zugängliche, effiziente und effektive digitale Lösungen anzubieten. Wir sind auf die komplexe digitale Transformation von E-Procurement- und E-Delivery-Anwendungen spezialisiert und arbeiten stets in enger Abstimmung mit strategischen Partnern, um unseren Kunden Gesamtlösungen zu bieten. Unser Team besteht aus vertrauenswürdigen Spezialisten mit nachgewiesenen Kenntnissen und Erfahrungen im öffentlichen Sektor. 

Über TIE Kinetix 
Wir bei TIE Kinetix liefern Software as a Service (SaaS)-Lösungen an Unternehmen, Regierungseinrichtungen und deren Lieferanten, um ihnen zu helfen, alle Geschäftsdokumente elektronisch auszutauschen und dadurch die Lieferkettenprozesse zu vereinfachen. FLOW Partner Automation, unsere Software-Plattform, ermöglicht seinen Benutzern einen intelligenten Geschäftsaustausch und rationalisiert die Kommunikation durch nahtlose Integration in jedes bestehende System. Seit 1987 unterstützen wir weltweit alle EDI- und E-Invoicing-Standards und Kommunikationsmethoden. Heute teilt unser globales Expertenteam sein Wissen mit unseren mehr als 2.500 Kunden und erleichtert den Austausch von über 1 Milliarde Dokumenten pro Jahr über FLOW. 

TIE Kinetix ist ein börsennotiertes Unternehmen (Euronext: TIE) und hat Niederlassungen in den Niederlanden, Frankreich, Deutschland, Australien und den Vereinigten Staaten. Für weitere Informationen besuchen Sie http://www.tiekinetix.com/de, und folgen Sie uns auf LinkedinTwitterFacebookXing und YouTube

Kontakt TIE Kinetix: 

TIE Kinetix N.V. 
Patrick van Boom 
De Corridor 5d 
3621 ZA Breukelen 

T: +31-88-369-8000 
E: info@TIEKinetix.com 
W: www.TIEKinetix.com 

ENDE DER PRESSEMITTEILUNG